Die richtige Unterstützung bei der Suche nach zuverlässigen

Umzugshelfer Berlin Günstig

Wenn sie etwa schnell umziehen möchten und dringend Umzugshelfer benötigen, dann sind sie auf zuverlässige und kompetente Unterstützung angewiesen.

Zum einen sollten die Umzugskosten nicht zu hoch ausfallen und zum anderen möchten sie bestimmt ein zügig und auch zuverlässig arbeitendes Personal.

Auf ein Umzugsunternehmen sollte deshalb Verlass sein, deshalb möchten wir sie in diesem Artikel auf die wichtigsten Informationen diesbezüglich aufmerksam machen und ihnen dabei helfen das richtige zu finden.

030 398 28 763

Rückrufanfrage

Umzugshelfer und mehr

Wir sind eine professionelle Umzugsfirma, die gegründet wurde, um mehr als nur Ihre Kartons zu transportieren. Wir helfen Ihnen gerne.

Umzugshelfer in Berlin

Unsere Helfer erledigen den sicheren Transport, Auf-und Abbauarbeiten, sowie Malerarbeiten.

Sichern Sie sich jetzt die Umzugshelfer aus Berlin.

0
Zufriedene Kunden
0
Umzugskartons transportiert
0
Jahrelanges Know-How

Die besten Umzugshelfer

Wo gibt es die besten Umzugshelfer in Berlin?

Die eigenständige Suche kann etwas langwierig sein, vor allem wenn sie einen spontanen Umzug geplant haben. Prinzipiell sind spezielle Umzugsfirmen dafür die beste Lösung, diese verfügen über geschultes Personal, sind meist sehr zuverlässig und die zu transportierenden Gegenstände sind zudem versichert.

Bei Kleinanzeigen und anderen Vermittlungsportalen, ist diese Sicherheit meist nicht gegeben und schon gar nicht garantiert. Denn bei diesen Inseraten, finden sie zum Großteil nur private Personen die sich für einen Umzug anbieten.

Damit sie diese schnell und einfach finden, muss deshalb nicht in Kleinanzeigen oder im Internet gesucht werden, denn es gibt eigene Portale dafür, die all das für sie erledigen.

Diese können ganz einfach über ein Anfrageformular kontaktiert werden, anschließend werden die wichtigsten Daten dazu angegeben und die Anfrage abgesendet.

Ihre Anfrage wird nun von diesem Portal an verschiedene Umzugsunternehmen weitergeleitet und sie bekommen im Anschluss diverse Angebote von Umzugsfirmen.

Auf eine Anfrage bekommen sie dann unverzüglich mehrere Kostenvoranschläge, die Angebote der Umzugsfirmen sind bereits geprüft und daher auch seriös.

Der große Vorteil bei einem Portal ist also, dass die Angebote Transparenz bieten und auch Preisunterschiede schnell erkannt werden. Zusätzlich können sie sich auch im Bekanntenkreis zwecks Erfahrungen umhören.

Wie teuer sind die Umzugshelfer im Durchschnitt?

Der Preis der Umzugsunternehmen hängt von verschiedenen Faktoren ab, ein einfacher Transport ist günstiger als ein Komplett-Umzug von der Planung bis zur Durchführung.

Zum Umzugspreis hinzu kommt auch die Entfernung (Kilometeranzahl), sowie die Wohnungsgröße und die Anzahl der zu transportierenden Gegenstände.

Um eine ungefähre Einschätzung zu erhalten, gibt es auch sogenannte Umzugsrechner die einen kostenlosen Überblick verschaffen.

Der durchschnittliche Preis für einen Umzugshelfer in Berlin liegt bei ca. 15 Euro, ergibt für zwei Helfer rund 30 Euro pro Stunde. Rechnen sich noch einen Transporter hinzu, so kommen sie zirka auf rund 150 Euro für zwei Stunden, mit zwei Umzugshelfern.

Doch einige Leistungen sind im Preis inbegriffen, die Montage der Möbel zum Beispiel, erfolgt kostenlos in der Arbeitszeit. Auch der Ein- und Auspackservice wird kostenlos zur Verfügung gestellt und es gibt auch keinen Etagenzuschlag, falls sie die Möbel aus einer höheren Etage transportieren müssen.

Extrakosten entstehen allerdings bei der Küchenmontage, oder beim bereitstellen von Verpackungsmaterialien. Haben sie spezielle Gegenstände die transportiert werden müssen, oder sind Gegenstände vorhanden die gleich Entrümpelt werden sollen, dann kann dies auch einen Aufschlag für sie bedeuten.

Warum gibt es Unterschiede bei den Preisen und wie können sie sparen?

Bei den Unternehmen gibt es oft Preisunterschiede von bis zu 50 Prozent, das macht doch einen gehörigen Unterschied im Portemonnaie aus.

Aufgrund ungebundener Preise kann ein Umzugsunternehmen diese selbst gestalten, es gibt keine rechtlichen Vorgaben in dieser Hinsicht. Deshalb sollten sie eindeutige Kostenfallen vermeiden und sich bei der Wahl genügend Zeit nehmen. Sie sollten deshalb auf wichtige Punkte wie Transparenz, Leistung, Festpreisgarantie und einen guten Ansprechpartner achten.

Um beim Umzug Geld zu sparen, können sie bereits im Vorfeld viel in Eigenregie übernehmen. Die Gegenstände können bereits verpackt werden, oder für den Transport vorbereitet werden. Mit privaten Helfern kann auch so einiges an Geld gespart werden, jedoch stellt sich hierbei immer die Frage, ob diese auch so zuverlässig und schnell wie geschulte Umzugshelfer sind.

Ist die Transportpauschale eine gute Alternative im Vergleich zum Komplett-Umzug?

Die einfachste Möglichkeit ist, die Gegenstände einfach nur transportieren zu lassen und dafür eine Pauschale zu zahlen. Falls sie daher selbst genügend Zeit haben um Arbeiten selbständig zu erledigen, kann die Transportpauschale die beste Möglichkeit sein.

Das ist die günstigste Variante in der meist zwei bis drei Umzugshelfer, ein Transporter, zwei Stunden Arbeitszeit, Ab- und Anfahrt etc. enthalten ist.

Für ein Festpreisangebot oder einen Kostenvoranschlag entscheiden?

Einige Unternehmen setzen auf ein Festpreisangebot, welches grundsätzlich meist einen fairen Preis darstellt. Vor allem bietet ein Festpreis auch eine gewisse Sicherheit für den Kunden, im Vergleich zu einem Kostenvoranschlag.

Beim Kostenvoranschlag muss sich das Unternehmen nicht bindend an den genannten Preis halten, weshalb die ein oder andere Änderung, für eine Überraschung am Ende des Umzugs sorgen kann.

Empfehlenswert ist daher ein fixer Preis und somit ein Festpreisangebot, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Können die Kosten von der Steuer abgesetzt werden?

Bei einem Umzug handelt es sich um „Betriebsausgaben“, weshalb die Kosten auch als solche verrechnet werden können. Auch bei einem privaten Umzug können sie die Kosten absetzen, diese können als „haushaltsnahe Dienstleistungen“ abgegolten werden. Dazu müssen allerdings in gewissen Fällen Gründe vorliegen, im privaten Bereich zählt hierzu ein Umzug zu einem neuen Partner. Es kann auch sein dass aus gesundheitlichen Gründen ein Umzug erfolgen muss, hierbei können die Kosten unter „außergewöhnliche Belastungen“ von der Steuer abgeschrieben werden.

Vermittlungsgebühr umzugs

Umzugshelfer mit Know-How

Was genau machen Umzugshelfer am Tag des Umzugs?

Prinzipiell sehen die Tätigkeiten wie folgt aus: Ab- und Aufbau der Möbel, Ein- und Auspacken von Gütern, Transporter sicher beladen und alle Gegenstände (wie Möbel und Kartons) tragen.

Bei zusätzlicher Qualifikation können auch Lampenmontagen, Küchenmontagen oder Installationen durchgeführt werden.

Die Tätigkeiten beginnen also beim eventuellen Verpacken und Einladen der Gegenstände in den Transporter, bis zum Entladen und Auspacken der Sachen.

  • Ab- und Aufbauarbeiten der Möbel
  • Ein- und Auspacken von Gütern
  • Transport sicher beladen und alle Möbel und Kartons tragen
  • Lampenmontagen
  • Küchenmontagen
  • Maler- und Tapezierarbeiten
Wie viele Umzugshelfer sind empfehlenswert?

Das hängt vor allem vom Umfang des Umzugs ab und auch von der Menge der Gegenstände die transportiert werden müssen.

Als Faustregel gilt, dass für Arbeiten im Erdgeschoss oder der Hochparterre, sowie im ersten Stock, als Minimum zwei Umzugshelfer empfohlen werden. Für Arbeiten im zweiten und dritten Stock werden zwischen drei bis vier Helfer und im vierten/fünften Stock vier bis sechs Helfer benötigt.

Vor allem bei der Anzahl an Umzugshelfern sollten sie nicht sparen, denn sind zu wenig vor Ort, kann sich der Umzug in die Länge ziehen und extra Kosten verursachen.

Häufig gestellte Fragen

Mit einem LKW oder Transporter durchführen?

Transporter eignen sich für eine Wohnungsgröße von 25 bis 35 Quadratmeter, ein Klein-LKW von 40 bis 55 Quadratmeter und ein LKW (7,5 Tonnen) von 70 bis 85 Quadratmeter.

Umzugshelfer in Berlin ohne Vermittlungsgebühr

Hier können sie auf Möglichkeiten wie direkte Anfragen bei Firmen, auf Kleinanzeigen (auch im Internet), oder Google zurückgreifen.

Besonders günstige Umzugshelfer für Senioren

Umzugshelfer die zu Senioren kommen, bieten vor allem hauptsächlich Dienstleistungen wie Möbelmontage und Demontage, Entrümpelung und Entsorgung, sowie Transporte an. Diese auch dementsprechend zu fairen Preisen!

Wie bereits erwähnt gibt es Helfer mit Transporter um ca. 150 Euro, das gleiche Angebot mit LKW kostet rund 180 Euro.

Wie bereits erwähnt gibt es Helfer mit Transporter um ca. 150 Euro, das gleiche Angebot mit LKW kostet rund 180 Euro.

Können Umzugshelfer ohne Transporter gebucht werden?

Ja, das ist in jedem Fall möglich!

Gibt es auch günstige ausgebildete Umzugshelfer?

Ja, diese Möbelpacker sind günstig und haben Erfahrung!

Können diese auch sehr spontan gebucht werden?

Das kann nicht pauschal beantwortet werden, mit einer gewissen Wartezeit müssen sie rechnen!

Wo genau liegt der Stundenlohn für einen Umzugshelfer in Berlin?

Für einen professionellen Möbelpacker mit erweiterten Kenntnissen, kann mit rund 15 Euro pro Stunde gerechnet werden!

Sind Sie bereit für den Umzug?

Kontakt

Wexstr. 8,
10825 Berlin

Öffnungszeiten

Montag – Samstag
08:00 – 22:00 Uhr

Sonntag / Feiertage
Auf Anfrage